Lehrer an unserer Musikschule


Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. 
(Victor Hugo)

Direktor MMag. Robert  Ederer

Tuba, Blechblasinstrumente, Steir. Harmonika, Blockflöte, Ensemble

 Unterrichtet in Ilz, Bad Blumau, Großsteinbach

 

Konzertfach- und IGP-Studium im künstlerischen Hauptfach Basstuba an der Kunstuniversität Graz bei Josef Maierhofer mit Auszeichnung abgeschlossen; seit
1998 Lehrer an der MS Ilz; von 2005-2014 Fachreferent für Blechblasinstrumente der Kommunalen Musikschulen Steiermark; von 2000 bis 2003 Engagement beim
Bühnenorchester der Wiener Staatsoper; Tubist des Blechbläserquintetts MAGIC BRASS VIENNA; Initiator und Organisator von kulturellen Veranstaltungen im oststeirischen Thermenland; regelmäßige Engagements bei namhaften Orchestern und Ensembles.

Bildergebnis für facebook logo

www.magicbrass.at 
www.steirischeaufgeiger.at



Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die der Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollten. (Edgar Watson Howe)

MOL Manuela  Andraschek     

Trompete, Blockflöte, Jugendblasorchester, Best in Class, Bläserklasse

Unterrichtet in Ilz, Großsteinbach, Markt Hartmannsdorf

 

Unterrichtet seit 21 Jahren Trompete und Blockflöte an der MS Ilz und leitet auch parallel dazu von Beginn an das JBO der MS. Manuela führt auch das Ensemble „Best in Class“ und leitet gemeinsam mit Ihrem Kollegen Günter Freiberger und Kolleginnen der jeweiligen Pflichtschulen diverse Bläserklassen.
Künstlerisch geprägt wird Manuela Andraschek durch ihre Mitwirkung u.a. bei der „Camerata Academica Salzburg“ (1994-2005), bzw. aktuell dem Wiener Operettenorchester, dem Manuela seit 1997 (bis heute) angehört und der Damenjazzband „jazzappeal“ (vormals „Ladies first“). Die Erfahrungen aus zahlreichen Produktionen und Tourneen mit diesen Ensembles und Orchester, die Sie in alle Länder Europas bis nach Amerika und Asien führten, fließen in den Unterricht ein.

Ihre Liebe zur Musik und die Freude an der Arbeit mit Kindern verbindet Sie in ihrer Tätigkeit an der Musikschule.
Ihre Freizeit (Wohnen, Schifahren, Reisen, gutes Essen) verbringt Manuela am liebsten mit Ihren drei Männern Marcus (14), Moritz (12), Siegmund (??).



Musik ist die gemeinsame Sprache
der Menschheit!

MOL Mag. Eva Eibinger

Querflöte, Blockflöte
Unterrichtet in Ilz

 

Eva Eibinger wurde in Bad St. Leonhard/Lav. geboren. Nach der Matura am BORG Wolfsberg ging sie für ein Jahr nach San Diego/Kalifornien, wo sie Flötistin im San Diego Youth Symphony Orchestra war.
Danach begann sie ihr Studium an der KUG in Graz bei Prof. Gottfried Hechtl und diplomierte im Jahr 1994 mit ausgezeichnetem Erfolg.
Meisterkurse bei Michael Martin Kofler, Roswitha Staege, Wolfgang Schulz, sowie Emmanuel Pahud.
Sie war einige Jahre Substitut an der Oper in Graz, bei einigen Produktionen von Studio Percussion (Graz) auch als Solistin tätig und als  Mitglied im Damensalonorchester Walzerperlen brachte sie die Musik von Johann Strauß, Franz Lehar, Robert Stolz usw. auch schon nach Belgien, in die Schweiz, Marokko und Spanien …
Seit der Gründung des Orchesters recreation – Großes Orchester Graz – ist sie dort ein fixes Mitglied und seit dem Jahre 2014 ist sie auch Flötistin im Styriarte Festspiel-Orchester.
An der Musikschule Ilz unterrichtet Eva Eibinger seit dem Jahre 1990 Querflöte und Blockflöte.


www.walzerperlen.com



Fange niemals
an aufzuhören –
hör niemals auf anzufangen!

Kathrin  Fasching

Gesang, Vokalensemble
Unterrichtet in Ilz


Die Ausbildung zur Instrumental- und Gesangspädagogin erhielt sie am Vienna Konservatorium. Hauptfach Jazzgesang bei Sarah Price und Eva-Maria Valenta, Nebenfach Jazzpiano bei Andreas Hackl. Im selben Jahr verschlug es die steirische Musikerin an die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg für Songwriting und Arrangement.
Während und nach ihrem Studium besuchte sie immer wieder Workshops und Weiterbildungsseminare bei namhaften Künstlerinnen wie zum Beispiel Monika Ballwein, Ines Reiger und Elfi Aichinger.

Kathrin Fasching unterrichtet seit Herbst 2010 an der MS ILZ als Instrumental-/und Gesangspädagogin. Neben der Betreuung der Gesangsklasse, leitet sie auch das Vokalensemble / Musikschulchor.
Weiters ist sie immer wieder als Vokalcoach bzw. Dozentin bei verschiedenen Workshops und musikalischen Projekten im Einsatz (z.B. als Vokalcoach beim Murau International Music Festival 2014 oder für diverse Chöre, Ensembles und Bands.)

 

Musikalische Aktivitäten:
Künstlerisch wirkt die Musikerin und Sängerin seit ihrem 16. Lebensjahr an diversen musikalischen Projekten und Formationen im Popular- und Jazzsektor mit. (u.a. Egon 7, KIXX, HotnSin, Talking Loud, Pep up). Neben ihrer Tätigkeit als Frontsängerin arbeitet sie auch als Studiomusikerin.
Als Komponistin und Texterin machte sie sich als Fräulein Laut in der österreichischen Musikszene einen Namen. Veröffentlichung ihres Debütalbums „Diese Lieder“ 2014.


www.fraeuleinlaut.at



Alle Tricks sind erlaubt  - am Ende muss MUSIK herauskommen!

MOL Günther  Freiberger

Direktorstellvertreter
Akkordeon, Steir. Harmonika, Keyboard, Bläserklasse, Volksmusikensemble
Unterrichtet in Ilz, Nestelbach, Markt Hartmannsdorf

 

Für mich wichtig, die Liebe und die Freude zum Instrument in jedem Schüler zu wecken. Der Schüler soll – muss – fühlen, was er am Instrument und musikalisch macht, dann spüren es auch die Zuhörer!


Qualität steht bei mir absolut vor Quantität



Bernd  Gmoser

Klavier, Keyboard
Unterrichtet in Bad Blumau, Großsteinbach

  • geb. am 14.10.1966, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Bad Blumau
  • Studium Jazz-Piano bei Prof. Dr. Neuwirth,
  • Unterricht in den Fächern Klavier und Keyboard in der MS ILz und der MS Deutschlandsberg
  • Barpianist, Music Koordinator im Rogner Bad Blumau
  • Schwerpunkte meines Unterrichtes sind freies Spiel, Improvisation, Liedbegleitung und Arrangement.


Karin Grassl, BA

Steir. Harmonika
Unterrichtet in Bad Blumau, Großsteinbach


Ich spiele seit meinem 6. Lebensjahr diatonisches Hackbrett. Als Kind habe ich im Duo mit meiner Schwester (sie spielte Harmonika) gespielt. Mit 17 spielte ich bei Prima la Musica mit und wurde dabei von meinem späteren Hauptfachlehrer Mag. Hugo Mali "entdeckt". Er brachte mich zum Volksmusikstudium. Für dieses musste ich Harmonika und Zitherunterricht nehmen. Nach 2 Jahren Vorbereitung war ich dann Studentin im Studium "Lehrer für Volksmusikinstrumente". Ich nahm ab diesem Zeitpunkt 4 Jahre lang Kontrabassstunden bei Mag. Lang und 4 Jahre Gitarrenstunden. Während des Studiums war ich Referentin bei dem "Projekt lebendig", das sich auf Singen und Tanzen mit Kindern in Volksschulen spezialisiert. Ich war Gruppenmitglied bei folgenden Volksmusikgruppen: Gnaser Jungsteirer, Nia Dahoam, As Murtalg'span, Thermenland Musikanten, Laßnitztaler Volksmusikanten, 4kant Musi, Prassl Music und der 3 Mäderlhaus Musi. Mit der 4kant Musi und mit den Laßnitztaler Volksmusikanten erspielte ich eine Auszeichnung beim Volksmusikwettbewerb in Innsbruck. Aktiv spiele ich noch bei den Naschkatzen und den Dampflgeigern mit.



Klavierlehrerin zu werden war immer mein Traumberuf.

MOL Maria Kriaropoulou-Holler

Klavier, Orgel, Keyboard
Unterrichtet in Ilz, Großsteinbach


Geboren am 31.03.1963 , habe an der Musikuniversität Graz Kirchenmusik, Orgel und Klavier studiert.
1992 habe ich mein Klavierdiplom mit Auszeichnung bei Professor Herta Weber-Kern gemacht und unterrichte seither Klavier und Keyboard an der Musikschule Ilz. Klavierlehrerin zu werden war immer mein Traumberuf.
Ich gab mehrere  Solo- und Kammermusikkonzerte in Österreich und Griechenland. In der Studienzeit habe ich meine Liebe zur Barockmusik endeckt und habe mich intensiv mit Cembalomusik befasst (u.a. Kurse für Alte Musik in Krieglach und in Pöllau  für Cembalo und Orgel, bei Wolfgang Glüxam, Konstanze Rieckh und  Thomas Schmögner  ).
Mit dem Ensemble "Musica Gioconda" (Violine,Blockflöte, Fagott und Cembalo) habe ich das Glück in schönem Ambiente (Stift Admont, Schloß Feistritz, Stift Göss u.s.w) zu musizieren.
Seit vielen Jahren lerne ich Violoncello und spiele im Kammerorchester Gnas mit.
Wenn ich etwas freie Zeit habe, male ich sehr gerne, beschäftige mich mit  Handarbeite oder arbeite sehr gerne in meinem Garten. Mir macht es auch viel Spaß mit meiner Tochter Isabella, die Violine spielt, zusammen zu musizieren.
Die Schönheiten der Natur zu beobachten und zu genießen und auch mit meinem lieben Hund Timmy zu spielen, gehören zu meiner Erholung.



Ferdinand  Kaiser, BA

Horn, Blockflöte, Gitarre
Unterrichtet in Ilz, Großsteinbach, Markt Hartmannsdorf

  • Lehrer für Horn, Gitarre, Blockflöte und musikalische Früherziehung
  • 1999 – 2003 Studium am Konservatorium der Stadt Wien 

  • 2003 – 2014 Studium am Joseph Haydn Konservatorium des Landes Burgenland

  • 05.02.2007 Lehrbefähigungsprüfung
  • Juni 2010 Abschluss Bachelorstudium für Instrumental-(& Gesangs-)pädagogik – Klassik; (Horn – Klassik) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz.
  • Februar 2007 – Juni 2011: Künstlerisches Diplomstudium im Fach Horn (1. Studienabschnitt)
  • Juni 2011: 1. Konzertfachdiplom
  • September 2011 – Oktober 2014: Künstlerisches Diplomstudium im Fach Horn (2. Studienabschnitt)
  • Oktober 2014: 2. Konzertfachdiplom
  • Februar 2014: Repertoirestudium bei Prof. Erich Penzel an der Hochschule für Musik in Köln
  • Seit 2011: Konzertfachstudium Horn (2. Studienabschnitt) Master Studium
  • Instrumental- (& Gesangs-)pädagogik – Klassik; (Horn – Klassik) an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Prof. Hermann Ebner
  • Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen, unter anderem bei Szabolcs Zempleni (Trossingen), Wolfgang Gaag (Würzburg), Johannes Hinterholzer (München) und Erich Penzel (Köln)

E-Mail: kaiserferl@gmx.de



Mag. Thomas Karner

Schlagwerk
Unterrichtet in Ilz, Eichkögel, Markt Hartmannsdorf

Ich wurde am 19.9.1980 in Graz geboren und besuchte die Volks- bzw. Hauptschule meiner Heimatstadt Fehring in den Jahren 1987–1995. Auch meine musikalische Ausbildung begann schon recht früh. 1987 bekam ich meinen ersten Schlagzeugunterricht in der Musikschule Fehring. In weiterer Folge durfte ich in Ensembles wie „Art Percussion“ oder die „Fehringer Spielleut“ mitwirken und einige Wettbewerberfolge sowie zahlreiche Auftritte im In- und Ausland verzeichnen. 1991 trat ich auch der Stadtkapelle bei, bei der ich zurzeit das Amt des Obmanns innehabe.
Nach dem ich in meiner Jugend ein begeisterter Stürmer des UFC Fehring war, entschloss ich mich, meinen Bildungsweg im Sport-BORG Jennersdorf fortzusetzen und dort auch 1999 die Matura abzulegen. Musikalisch war ich in dieser Zeit eher in Punkrockbands wie „Silent Noise Prod.“ oder „Kümel“ tätig, verlor aber auch das klassische Schlagwerk und die Blasmusik nie aus den Augen.
Nach der erfolgreichen Ableistung meines Präsenzdienstes begann ich im Jahr 2000 mein Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz und belegte die Studienrichtungen IGP-Schlagwerk und Konzertfach – klassisches Schlagwerk.  2004 konnte ich die beiden ersten Diplome und 2007 die beiden zweiten Diplome ablegen. Danach absolvierte ich noch den Lehrgang für Komposition und Blasorchesterleitung am Johann Josef Fux Konservatorium in Graz.
In diesen Jahren spielte ich auch Engagements am Schauspielhaus Graz sowie an der Grazer Oper und substituierte sowohl bei den Grazer Philharmonikern als auch beim Grazer symphonischen Orchester. Nach einigen privaten Unterrichtstätigkeiten bekam ich 2004 die Stelle als Schlagzeuglehrer an der Musikschule Ilz.
Neben einigen kleineren musikalischen Projekten spielte ich zwischen 2000 und 2008 bei der Band „Six up“ und seit 2010 bin ich Schlagzeuger der Band „Skylight“.
Mein Hobby ist nach wie vor der Sport in vielen seiner Facetten – sofern es die Zeit erlaubt.
Im Juli 2010 heiratete ich meine langjährige Freundin Barbara mit der ich 2012 in ein neuerbautes Haus in Fehring einzog, und im August 2013 kam unser Sohn Moritz zur Welt.


www.skylight.at 




Katharina Kemmer, MA BA

Klavier, Kontrabass
Unterrichtet in Ilz

  • In Graz geboren, aufgewachsen in Weiz. Klavier-, Kontrabass- und Gitarrenunterricht an der Musikschule Weiz.
  • Nach der Matura Beginn des Klavier IGP-Studiums bei Univ. Prof. Eike Straub an der KUG Graz mit dem Schwerpunkt Jazz- und Popularmusik. 2006 mit „Bachelor of Arts“ abgeschlossen.
  • Klassischer Kontrabassunterricht am Konservatorium der Stadt Graz.
  • 2007 bis 2010 IGP-Studium im Fach Kontrabass Jazz bei Univ. Prof. Peter Herbert an der Anton Buckner Universität in Linz.
  • Ab 2011 Studium des Universitätslehrgangs Musikvermittlung an der Anton Bruckner Universität in Linz, 2014 mit „Master of Arts“ abgeschlossen.
  • Mitwirkung in mehreren Ensembles als Pianistin und Kontrabassistin. Seit 2007 an der Musikschule Ilz und Musikschule Weiz als Klavier- und Kontrabasslehrerin.


MOL Willy Kulmer

Klarinette, Saxofon, Blockflöte, Teenyorchester, Jazzensemble
Unterrichtet in Ilz, Großsteinbach


Motiviert durch meinen Vater als Kapellmeister und meine zwei musizierenden Brüder, war ich schon als 10-Jähriger Mitglied der Musikkapelle und spielte die Klarinette.
Nach 8 Jahren Unterricht an der MS Gleisdorf, begann ich mein Klassik-Studium auf der Klarinette, das ich mit dem IGP-Diplom abschloss.
Daneben spielte ich immer schon Saxophon, dieses Instrument wuchs mir mehr und mehr ans Herz und ich übte mich darin in verschiedenen Jazz-Bands.
Nach dem Klarinetten-Diplom konnte ich mich auf der Jazz-Uni Graz im Hauptfach Saxophon nun ganz dem Jazz und der jazzverwandten Musik widmen.
Meine musikalischen Begleiter und Lehrer waren Karl Heinz Miklin, Carl Drewo, Heinrich van Kalnein und viele liebe Kollegen, denen ich sehr dankbar bin und die für meine Entwicklung sehr wichtig waren und sind!
In all diesen Jahren wurde ich auch glücklicher Ehemann und Familienvater von 3 Töchtern und 2 Söhnen.
Beruflich bin ich derzeit als Musiklehrer an der Musikschule Ilz tätig, daneben freue ich mich auf meine Auftritte und Engagements als Musiker in den verschiedensten Bands.



Alexander Ladreiter-Knauss, BA BA MA

Posaune, Tenorhorn, Blockflöte, Hackbrett, Musiktheorie, Blechbläserensemble
Unterrichtet in Ilz, Bad Blumau, Großsteinbach, Markt Hartmannsdorf

  • Geboren am 25.05.1986 in Schladming
  • 2013–2014 Zertifikatslehrgang „Karriere mit Kunst“, Graz in Kooperation mit dem Institut für Kulturkonzepte in Wien (Module: Grundlagen des Selbstmarketing, PR im Kulturbereich, Projektorganisation und -finanzierung, Kultursponsoring, Web 2.0 & Social Media, Karrierewerkstatt)
  • 2005–2012 Universität für Musik und darstellende Kunst, Graz
    Master of Arts, Orchesterinstrument Posaune
    Bachelor of Arts, Orchesterinstrumente Posaune
    bei Univ. Prof. Mag. Thomas Eibinger
  • 2007–2011 Universität für Musik und darstellende Kunst, Graz
    Bachelor of Arts, Instrumental-(Gesangs-)Pädagogik
  • 2005–2006 Präsenzdienst, Militärmusik Steiermark
  • 2003–2005 Universität für Musik und darstellende Kunst, Graz
    Vorbereitungslehrgang Posaune bei Univ. Prof. Mag. Thomas Eibinger
  • 2000–2005 Bundesoberstufenrealgymnasium Dreihackengasse, Graz
    unter besonderer Berücksichtigung der musischen Ausbildung für Studierende der Musik, Abschluss: Reifeprüfung
  • 2000–2003 Johann-Joseph-Fux-Konservatorium, Graz
    Unterrichtsfach Posaune bei Mag. Josef Steinacher
  • 1993–2000 Ernst-Ludwig-Uray-Musikschule der Stadt Schladming
    Blockflöte, Hackbrett, Tenorhorn, Posaune bei Mag. Günter Ringdorfer


Gabi Lafer

Unterrichtsfächer: Violine, Viola, Klavier, Blockflöte, MGS, Streicherensemble, Blockflötenchor
Unterrichtet in Markt Hartmannsdorf, Eichkögel

Unterrichtstätigkeit seit 2002



You gotta hang on the trip you're on! (Motorpsycho)

Mag. Andreas Lechner

Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ensemble
Unterrichtet in Ilz


Ich habe 2008 mein Studium (IGP Klassische Gitarre mit Schwerpunkt Jazz) auf der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz abgeschlossen. Auch davor war ich schon in diversen Bands und Musikschulen tätig. Neben Musik interessiere ich mich auch für Sport, Literatur, Qigong und Reisen.

Musikalische Aktivitäten:
Während meines Studiums habe ich vor allem in verschiedenen Ensembles mitgewirkt, wobei ich mich in den letzten Jahren mehr auf Songwriting, Arrangement und Gesang konzentriere. Daneben fasziniert mich Flamenco.



MOL  Dieter Maderbacher

Oboe, Gitarre, Ensemble
Unterrichtet in Ilz, Bad Blumau, Markt Hartmannsdorf


Geboren und aufgewachsen in Bruck/Mur, Konzertfach Oboe- und IGP- Studium in Graz, Barockoboe in Wien, lange Zeit rege Konzerttätigkeit in Österreich und mehreren Ländern Europas vorwiegend im Bereich "Alte Musik", mittlerweile hauptsächlich als Lehrer, Kapellmeister und Arrangeur tätig.



MOL Nick Makk

Cello, Gitarre, E-Gitarre
Unterrichtet in Ilz, Großsteinbach, Markt Hartmannsdorf


Nikolaus Makk wurde in Wiener Neustadt geboren. Mit acht Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht bei Elfriede Oppenrieder und erhielt später Violoncellounterricht bei Barbara Peindl. Violoncello-Studium an der Musikuniversität Graz, Institut Oberschützen mit dem 1. Diplom mit Auszeichnung und Lehrbefähigung bei Florian Kitt. Weitere musikalische Impulse erhielt er durch Meisterkurse bei Walter Schulz, Judit Kiss-Domonkos, Martin Hornstein, Artis Quartett, Haydn Trio (Wien), Josef Podhoransky, Eugen Jakab, Till Schüssler. Er ist Mitglied des Ensembles Tonstrom, des Festivalorchesters Mörbisch und des Takács Klaviertrios.

Mitwirkung bei verschiedenen CD- und Rundfunk Produktionen.
Konzertauftritte und Tourneen in Europa und Asien.



Für mich selbst ist das Singen, Dirigieren und Musizieren ein Grundpfeiler eines für mich zufriedenen Lebens!

Mag. Sabine Monschein

Klavier, Orgel, Keyboard
Unterrichtet in Markt Hartmannsdorf



+ geb. in Kirchberg/Raab

+ 1. Musikunterricht an der MS Feldbach in Violine u. Klavier

+ 1992 C-Prüfung am Konservatorium f. Kirchenmusik in Graz (Orgel, Chorleitung)

+ 1998 Lehrbefähigung Orgel an der Kunstuni Graz

+ 1997 Finalistin beim Wettbewerb »Gradus ad parnassum«

+ 1999 Diplom in Kirchenmusik an der Kunstuni Graz

+ 2001 Lehrbefähigung Klavier an der Kunstuni Graz

+ seit Sept. 1999 Kirchenmusikerin der Stadtpfarrkirche Feldbach 

+ seit Sept. 2002 Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Ilz (Klavier, Orgel, Keyboard)

+ seit Jänner 2008 Lehrerin am Konservatorium f. Kirchenmusik Graz (Chorleitung,  Gehörbildung, Chorsingen)

+ Leiterin mehrerer Chöre und Ensembles, Referentin bei versch. Werkwochen u. Workshops

+ Konzerttätigkeit an der Orgel und mit den Chören


Die musikalische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen ist mir ein besonderes Anliegen, dabei steht für mich stets die Freude, die Motivation und die Liebe zum Instrument im Vordergrund. 

Daneben verbringe ich gerne meine Zeit mit meiner Familie und meinen Freuden, ich lese und reise gerne und betreibe Sport!




Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft.
Richard Wagner

Katharina Nestler-Thaler, BA

Querflöte, Blockflöte, EMP
Unterrichtet in Ilz, Bad Blumau, Großsteinbach

Ich wohne im schönen Thermenort Bad Waltersdorf.
Die Musik begleitete mich schon von Kindesbeinen an, und so entschied ich mich im Alter von 7 Jahren mit der Querflöte zu beginnen.
Nach zahlreichen ersten Preisen bei Wettbewerben wie etwa Prima la Musica, entschied ich mich nach der BAKIP und zwei Jahren Berufserfahrung als Kindergartenpädagogin das Konzertfach- und IGP Studium Flöte in Graz bei Prof. Krämer zu beginnen. In dieser Zeit absolvierte ich auch einige Meisterkurse sowie zwei Zusatzausbildungen an der KUG und am JJF Konservatorium in den Fächern EMP/Musikalische Früherziehung.
Im Jahr 2012 schloss ich mein Studium mit Auszeichnung ab und schon im Dezember des gleichen Jahres durfte ich in der Musikschule Ilz meine Arbeit als Instrumentalpädagogin in den Fächern Querflöte, Blockflöte und Musikalische Früherziehung aufnehmen.
Seit Jänner 2013 unterrichte ich auch am JJF Konservatorium in Graz.
Seit Jahren spiele ich in meiner Freizeit auch in der Marktmusikkapelle Bad Waltersdorf. Im Raum Hartberg und Graz wirke ich auch immer wieder bei Orchesterprojekten, wie z.B. der Grazer Akademischen Philharmonie mit.
Zu meinen Hobbies zähle ich an erster Stelle unseren Hund „Charly“ mit dem ich gerne ausgedehnte Spaziergänge unternehme. Gerne setze ich mich auch mit meinem Mann und Freunden ins Kino oder gehe gut essen …



MOL Renate Praßl, BA

Volksmusikinstrumente, Volksmusikensemble
Unterrichtet in Markt Hartmanndorf, Eichkögel


Ich wurde am 27.11.1973 in Feldbach geboren, wo ich auch meine gesamte Schulzeit verbrachte. In der Musikschule der Stadt Feldbach lernte ich in dieser Zeit die Instrumente Zither, Gitarre und Keyboard. Mit 17 Jahren entschloss ich mich die Ausbildung „Lehrer für Volksmusikinstrumente“ am J.- J. Fux Konservatorium in Graz zu machen. Neben meinem Hauptfach Zither studierte ich Steirische Harmonika, chromatisches und diatonisches Hackbrett und schloss diese Ausbildung im Juni 1997 mit Auszeichnung ab. Neben meiner Tätigkeit als Lehrerin durfte ich durch die Musik schon sehr früh die ganze Welt bereisen. Ich erinnere mich sehr gerne an Auftritte in Australien, Canada, den USA, Südafrika und ganz Europa.
Seit 2002 unterrichte ich an der Musikschule in Ilz. Nach einem Studienjahr an der KUG in Graz bekam ich 2009 den Titel „Bachelor of Arts“ verliehen. Ich habe einen wundervollen Beruf und hoffe ihn noch lang ausüben zu können.



MOL Monika Ruppnig

Violine, Gitarre, Streicherensemble
Unterrichtet in ILz

  • 1959 geboren, verheiratet, ein Sohn.
  • Violinstudium bei Prof. Klaus Eichholz an der Musikhochschule Graz.
  • Seit 1990 beschäftigt an der Musikschule in Ilz, unterrichte ich Violine, Gitarre, Blockflöte und MFE.
  • Musikalische Tätigkeiten in verschiedenen Stilrichtungen wie Klassik, Folk und Bluegrass, Rock, Jazz oder Avantgarde – offen für alles.

Die Freude zur Musik und zum miteinander Musizieren steht für mich und meine Schüler im Vordergrund. Ich biete wöchentlich eine Ensemblestunde an, diese nennt sich Streicherensemble, wo jeder herzlich eingeladen ist mitzumachen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.



Alle Tricks sind erlaubt  - am Ende muss MUSIK herauskommen!

MOL Johann Sulyma

Trompete, Blockflöte, Blechblasinstrumente, Bläserkreis
Unterrichtet in Markt Hartmannsdorf, Eichkögel


Ich wohne in Markt Hartmannsdorf und unterrichte Trompete sowie auch andere Blechblasinstrumente (Tenorhorn, Horn, Tuba, Posaune)
Besonders viel Spaß macht mir auch der Blockflötenunterricht, wo Kinder meist ihre erste Erfahrung mit einem Instrument erleben.
Meinen ersten Trompetenunterricht erhielt ich 1973  in der Trachtenkapelle Markt Hartmannsdorf, bei der ich heute noch aktiv mitwirke.
Im Jahr 1975 besuchte ich zwei Jahre die Landesmusikschule in Graz und studierte anschließend bei Hr. Prof. H. Baldauf an der Musikhochschule Graz Trompete.



Was wäre die Welt ohne unsere Kinder und Musik …

MOL Egon Tertinegg

Klarinette, Saxofon, Querflöte, Blockflöte, Ensemble
Unterrichtet in Markt Hartmannsdorf, Bad Blumau, Eichkögel

Hi, ich bin Egon Tertinegg, aber alle nennen mich Egon (und das ist gut so), viele wissen gar nicht, dass nach Egon noch was kommt.

Ich habe mit neun Jahren bei der Trachtenkapelle Markt Hartmannsdorf Klarinette spielen gelernt. Mit 15 Jahren habe ich das Musikstudium in Graz begonnen, wo ich Klassik studiert habe und die Liebe zum Jazz und dem Saxophon entdeckt habe.

Daraus hat sich dann ergeben, dass ich viele Jahre im Orchester recreation, in der  Gleichenberger Big Band und in diversen Studios gespielt habe.
Da ich auch in einer Band spiele, die zum Glück sehr viel zu tun hat, und ich deswegen leider für andere musikalische Tätigkeiten kaum noch Zeit habe, spiele ich jetzt eigentlich nur mehr in dieser Band, die auch als Egon 7 bekannt ist.

Und was natürlich ganz wichtig ist: ich unterrichte an der Musikschule Ilz Klarinette, Saxophon und Querflöte!!! Das Schöne daran ist, dass ich genau dort versuchen kann, Menschen zu helfen, die Liebe zur Musik zu entdecken!

Und da sind wir schon bei meinem Motto: Das Wichtigste für mich ist, dass ich immer versuchen möchte, das Feuer, die Liebe und die Leidenschaft für die Musik in den Schülern zu wecken – egal welches Instrument oder welche Musikrichtung man macht.
Egal ob Anfänger, Freizeitmusiker oder Profi – wichtig ist, dass es von Herzen kommt und dass man mit Freude diesen Weg geht –  denn der Weg ist das Ziel!

Auch wenn es oft nicht leicht ist, diesen Funken überspringen zu lassen, werde ich jedes Mal belohnt, wenn ich bei Vorspielstunden oder Konzerten sehen und hören kann, dass es mir ein klein wenig gelungen ist dieses Feuer zu schüren.

Und genau deswegen freut es mich, dass ich an der Musikschule Ilz unterrichten kann und darf, und im diesem Sinne würde es mich sehr freuen wenn es noch viele Schüler geben wird, die Musik erlernen wollen, sich dafür begeistern können und es mit viel Liebe und Freude in die Welt hinaus singen, blasen, trommeln, tuten, oder was auch immer!


www.egon7.com



Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!

Engelbert Urschler

Schlagwerk, Ensemble
Unterrichtet in Ilz, Bad Blumau

  • Geboren 1982 in Graz
  • Erster Schlagwerkunterricht mit 6 Jahren an der MS-Ilz bei Günter Meinhart
  • 1997 Musikgymnasium Graz und Johann Joseph Fux Konservatorium
  • 1998 Universität für Musik und darstellende Kunst bei Gerald Fromme
  • 2000 Joseph Haydn Konservatorium bei Ulrike Stadler
  • Meisterkurse bei Jonathan Hass, Israel Moreno, Ney Rosauro, Evelyn Glennie, Wofgang Tozzi,  Günther Grasmuck, Harald Tanschek.
  • 2005–2010 Lehrer bei Studio Percussion Graz
  • seit 2008 MS Ilz


Derzeit in Karenz